Reiseziel auswählen


Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Au revoir, Zizou!

Von Ralf

Was ist nur in dich gefahren, in der 110. Minute des Endspiels gegen Italien? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was Materazzi zu dir gesagt haben kann, dass Du dich zu diesem Kopfstoss hast hinreißen lassen. Nur 10. Minuten später wärst du, egal wie das Endspiel letztendlich ausgegangen wäre, endgültig und fast unbefleckt in den Olymp der Fußballgötter aufgestiegen.

Insgesamt lief es aber gestern abend nicht wirklich rund für die Franzosen. Vieira mußte verletzt ausscheiden und auch so hat sich die Mannschaft im Laufe des Spiels durch die Auswechslungen und die rote Karte für Zidane selber geschwächt. Dabei hatten sie die Italiener in der zweiten Halbzeit und während weiter Teile der Verlängerung am Rande einer Niederlage. Das Tor gegen die beste Abwehr des Turniers wollte aber einfach nicht fallen.

Schade Frankreich, alles ist vorbei. Obwohl ich den Titel den Franzosen sehr gegönnt hätte, ist im Endeffekt doch Italien verdient Weltmeister geworden. Auf ein Neues also bei der EM 2008 und der WM 2010, auch ohne Zidane und die Helden von 1998.

Merci für eine unverhofft schöne WM, trotz des tragischen Endes.

Geschrieben 10.07.2006, Geändert 10.07.2006, 1448 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Gast vom 12.07.2006 21:09:09

zeigt-das ihr rockstars auf dem feld seit.....und trotzdem weltklasseegal auf welchem bolzplatz.


pingback vom 10.07.2006 11:40:21

WM-Blogger » Blog Archiv » Italien ist Weltmeister