Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Wanderinsel Korsika

Von awo

Korsika ist ein Paradies für Wanderer. Es gibt gut markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade und eine abwechslungsreiche Landschaft.

Die Wege wurden von der Naturparkverwaltung eingerichtet und werden von ihr laufend gepflegt und unterhalten. Der Regionale Naturpark (Parc naturel régional) wurde 1972 gegründet und bedeckt mehr als ein Drittel der Fläche Korsikas, insbesondere entlang der zentralen Gebirgskette. Hier verläuft auch, von Nordwesten bis in den Südosten der Insel, der berühmte Fernwanderweg GR 20. Er gilt als einer der schönsten, aber auch der schwierigsten Europas mit Anstiegen, die 2000 Höhenmeter überwinden. Er zieht viele Wanderer an, ist aber so kraftzehrend, dass mancher aufgeben muss.

Im Laufe der Zeit sind weitere Wege hinzugekommen, die leichter zu gehen und zu Unrecht weniger bekannt sind. Unter ihnen befinden sich 5 respektable Fernwanderwege mit den Bezeichnungen "Mare a Mare" (von Meer zu Meer) und "Mare et Monti" (Meer und Berge). Auf den Mare a Mare "Nord", "Centre" oder "Sud" durchquert man die Insel in 9, 7 bzw. 5 Tagesetappen. Es gibt eine ausreichende Zahl von Übernachtungsmöglichkeiten vom einfachen "Gite d'etappe" bis zum Hotel, auch Privatzimmer, aber keine Luxushotels.

Zunehmend gibt es Veranstalter, die "Wandern ohne Gepäck" anbieten. Dabei organisieren die Gastronomen den Gepäcktransport, während die Wanderer mit leichtem Tagesgepäck ihre Tagesetappen selbständig, ausgestattet mit guten Wegbeschreibungen und Kartenmaterial, bewältigen. Die Wege sind so gut ausgeschildert und markiert, dass ein Verlaufen kaum zu befürchten ist.

Neben diesen Fernwanderwegen gibt es schließlich noch die kürzeren "Sentiers de Pays", auf denen Tageswanderungen unternommen werden können (zwischen 2 und 5 Stunden reine Gehzeit).

Infos: www.parc-naturel-corse.com

Geschrieben 10.09.2008, Geändert 15.09.2008, 1749 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.